Über das Kollektiv "Tour Natur"

Tour Natur steht für Vielfalt – in den Weinen aber auch den Charakteren, die hinter den Weinen stehen. Was alle verbindet ist der Wunsch mit guter Landwirtschaft, handwerkliche Weine herzustellen. Und damit der industrieller Erzeugung den Rücken zu zu kehren. „Back to the roots“ sozusagen. Unsere Weine sind alle naturbelassen. Manchmal trüb, manchmal klar aber immer lebendig! 🧡

Weinliste

Hofgut Dahlem

Die ursprünglichste Form der Perlweinherstellung. Unfiltriertes fruchtiges Cuvée aus klassischen rheinhessischen Rebsorten.

Rheinhessisch für „zu ganz und gar“. Alle unsere weißen Rebsorten in einem Cuvée. Größtenteils im Barrique ausgebaut, teilweise auf der Maische vergoren. 17 Monate Hefelager.

Filigrane Pinot Frucht gepaart mit Barriquewürze und geiler 2021er Frische.

Weingut Heiligenblut

Unfiltriertes Cuvée zu Ehren unserer beiden gleichnamigen Großmütter Inge. Cuvee aus Kerner, Müller-Thurgau, Chardonnay und Weißburgunder. Low intervention Winemaking, low sulfites.

Scheurebe von 60 Jahre alten Reben auf Melaphyr Vulkangestein, 3-5 Tage Mischestandzeit, Ausbau im gebrauchten Holz, 11 Monate Hefelager ohne jegliche Zusätze, unfiltriert mit ca. 15-20 mg/l SO2 abgefüllt

Riesling vom Melaphyr Vulkangestein: sehr seltenes Terroir für Rheinhessen, Edelstahl, 11 Monate Hefelager.

Bastian Beny & Gianna Gatto

Weißburgunder, Riesling und Müller-Thurgau, Unkompliziert und trotzdem komplex –  mit Liebe zur Natur 🧡

Ein natürlicher Cider aus Apfel, Birne & Quitte – absoluter Trinkspaß!
Flasche recyclebar & ideal zum verschenken!

Dominik Held

Müller-Thurgau, Huxelrebe & Co. – Die Weinguts-Cuvee, frisch, floral, fruchtig!

A match made in Dolgesheim. Mineralischer Chardonnay meets frischen Weißburgunder.

Niklas Rückrich

Eine Cuvee bei der Frucht auf Kräuter und Mineralität trifft, gewachsen auf Vulkanböden, typische Rebsorten der Region Rheinhessen – Müllerthurgau, Scheurebe, Silvaner und Weissburgunder

Grauburgunder old fashioned, Direktpressung trifft Maischekontakt – Grapefruit gepaart mit floralen Noten und im Abgang Kräutrigkeit!

Feine rote Frucht, Frische und Lebendigkeit, easy juicy Cuvee aus Spätburgunder, Portugieser und Dornfelder.

Dominic Schmitz

Silvaner vom Rotliegenden. Wir Winzer in Rheinhessen lernen gerade, das große Potenzial der Rebsorte Silvaner wieder zu schätzen. Handlese. Ganztraubenpressung. Spontangärung mit viel Trubstoffen. 17 Monate kleines Holz und 6 Monate Edelstahl. Unfiltrierte Abfüllung.

Chardonnay vom Kalk. Perfekte Balance aus Säure und Kraft. Handlese. Kurze Maischestandzeit. Spontangärung mit viel Trubstoffen. 17 Monate kleines Holz und 6 Monate Edelstahl. Unfiltrierte Abfüllung.

Spätburgunder vom Kalk. Rote Früchte, Feine Säure und Grip am Gaumen. Handlese. Maischegärung mit 40% ganzen Trauben. 22 Monate im Holz. Unfiltrierte Abfüllung.

Georg Lingenfelder

Frisch, leicht, und zugänglich im Liter Format – ein unkomplizierter Naturwein von Georg, perfekt zum Teilen. Handverlesen, spontan vergoren, kurze Maischestandzeit, 12 Monate auf Vollhefe. Unfiltriert, keine Schwefelzugabe – am Gaumen unglaublich saftig. Ein unkomplizierter Genuss für jeden Anlass.

Aromatisch, lebendig mit spielerischer Leichtigkeit. Duftet nach Blumenwiesen – an einem Sommerabend. Eine Rebsorte mit langer und fast vergessener Geschichte in der Pfalz. Eine Kreuzung zwischen Sylvaner und Muscat Blanc. Angebaut auf kalkhaltigem Boden im Großkarlbacher Burgweg. 50 Jahre alte Rebstöcke. 3 Tage Maische, 12 Monate auf der Vollhefe im alten Holz.

Saftig und geradlinig mit reifen Fruchtnoten. Typische Pfälzer Riesling-Aromen mit einer spritzigen Säure und einer nie enden wollenden Trinkfreude. Auf leichten, sandigen Böden angebaut, verleiht dies dem Wein eine klare und einzigartige Präzision. 40 Jahre alte Rebstöcke. Große phenolische Tiefe und Extraktion.
3 Tage Maische, 12 Monate auf der Vollhefe im alten Holz.

Chris Barth

Von alten Reben auf Kalkstein und Mergel gewachsen – direkt gepresst und in Edelstahl und Holz vergoren.

Die 1. Lese aller Riesling Weinberge – direkt gepresst und in Edelstahl und Holz vergoren

Von alten Reben auf vulkanischem Melaphyr in Alzey – nach kurzer Standzeit im Holz vergoren.